Sonntag, 12. Oktober 2014

Rezension - The Hollow

Hallo ihr Lieben,
heute würde ich für euch gerne das Buch 'The Hollow' rezensieren.

Titel: The Hollow - Wahre Liebe ist unsterblich
Autor(-in): Jessica Verday
Verlag: Arena
Preis: 15,95 €
Seitenanzahl: 431
Genre: (Fantasy-) Jugendroman
Reihe: 1. The Hollow
           2. The Haunted
           3. The Hidden (nur auf englisch erhältlich)










Inhalt:
Abbeys beste Freundin Kristen ist verschwunden. Alle Bewohner von Sleepy Hollow glauben, dass das Mädchen tot ist. Dann taucht plötzlich Caspian auf - ein umwerfender, rätselhafter Junge, der immer dort aufkreuzt, wo auch Abbey ist. Und schließlich stößt sie im Tagebuch ihrer Freundin auf ein dunkles Geheimnis und muss bald erfahren, dass auch Caspian nicht der ist, der er zu sein scheint.

Meine Meinung:
Der Grund warum ich mir dieses Buch gekauft habe, war hauptsächlich das wunderschöne Cover. Dieses rot der Blüten und der Lippen des Mädchens stechen sofort heraus und auch die Schrift finde ich sehr schön. Der Klappentext hat mich natürlich auch interessiert, sonst hätte ich es mir bestimmt nicht gekauft ;) aber wenn man den Klappentext dieses Buches liest, erwartet man etwas anderes als man in diesem Buch hier kriegt. Zumindest war es bei mir der Fall, dass ich mit viel zu hohen Erwartungen an das Buch heran gegangen bin. Ich habe gedacht, dass ich es hier mit einem spannendem Buch zutun habe, mit einer kleinen Liebesgeschichte nebenbei. Doch damit habe ich mich leider komplett geirrt! Immer wenn man dachte, ja jetzt wird es richtig spannend, flachte die Spannung mit einem Mal wieder ab und das zog sich das ganze Buch lang so. Außerdem war der Schreibstil der Autorin überhaupt nicht mein Fall. Sie verbrachte teilweise mehrere Seiten damit, unwichtige Dinge zu beschreiben, wie zum Beispiel die Protagonistin Parfums herstellt. Manchmal kam es mir wirklich so vor, als wäre das das Thema des ganzen Buches: 'Wie stellt man Parfum her und was muss man dabei beachten?'

Dann habe ich zwischendurch immer noch meine letzte Hoffnung in die Liebesgeschichte von Abbey und Caspian gesteckt. Doch auch die konnte das Buch nicht mehr retten. Ganz im Gegenteil! Die Geschichte zwischen den beiden war immer genau die gleiche: Sie trafen sich, unterhielten sich, machten ein nächstes Treffen aus und verabschiedeten sich wieder. Abbey hat sich natürlich sofort in diesen mysteriösen Typen verliebt und hat immer tierisch rumgejammert, wenn es mal wieder irgendwelche Auseinandersetzungen gab. Generell hat sie mich oftmals ziemlich genervt und auch Caspian war mir nicht sympathisch.

Kommen wir jetzt mal zu den wenigen positiven Sachen an diesem Buch: Die Autorin hat es gut verstanden die Gefühle der Protagonistin greifbar und realistisch darzustellen. Man konnte immer gut mit Abbey trauern, wenn es um ihre tote Freundin Kristin ging. Auch als Abbey auf das Tagebuch ihrer Freundin gestoßen ist, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil ich dachte, dass gleich der Höhepunkt der ganzen Story kommt. Aber - nichts! Die Tagebucheinträge wurden gelesen und nach ein paar Seiten war das Thema auch schon wieder gegessen. Ich habe mich durch dieses Buch durchgekämpft und war froh als es endlich zu Ende war. Ich wollte erst das zweite Buch noch lesen, um der Reihe noch eine Chance zu geben, da sie echt sehr viel Potenzial hatte, doch dann hat das Ende eine solche Wendung in die Geschichte gelenkt, dass ich beschlossen habe, den zweiten Band garantiert nicht zu lesen!

Fazit:
Meiner Meinung ist 'The Hollow' ein Buch, was ich niemanden weiterempfehlen würde. Es ist langweilig geschrieben und die Handlungen wiederholen sich immer wieder. Doch da das Buch ein wundervolles Cover hat und die Grundidee dieses Werkes echt gut war, gebe ich dem Buch letzten Endes 2 Sterne.

☆☆

Liebe Grüße, Joannah ♡


Kommentare:

  1. Eigentlich schade, das viele Bücher mit sehr schönen Cover oft ein Flop sind.

    Trotz der schlechten Bewertung eine tolle Rezi :)

    liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da hast du leider recht.
    Danke schön, freut mich sehr zu hören :)

    Joannah ;)

    AntwortenLöschen